Bericht vom 7. Landes-Orchesterwettbewerb NRW in Hamm am 10./11. November 2007 

In Hamm fand am 10. November 2007 der erste Tag des 7. Landes-Orchesterwettbewerbes NRW statt. In sieben Kategorien von Big Band über verschiedene Blasensembles bis zu Gitarren- und Zither-Ensembles waren über 40 Ensembles im Wettbewerb vertreten. Das Bochumer Zitherorchester erreichte "hervorragende" 23,0 Punkte und wird zum Deutschen Orchesterwettbewerb 2008 in Wuppertal weitergleitet. Alle Ergebnisse des Landes-Orchesterwettbewerbs finden Sie hier:

Liste der Ergebnisse des 7. Landes-Orchesterwettbewerb NRW 2007 (PDF-Datei, 124 KB)

Presse-Bericht vom Adventskonzert in der Friedenskirche Bochum-Wattenscheid am 12. Dezember 2004 

Zeitung WAZ, Wattenscheid, 14.12.2004:

"Wenn die Bezirksvertretung zum traditionellen "Singen im Advent in die Friedenskirche einlädt, sind die Bänke bis auf den letzten Platz gefüllt. So war es auch in diesem Jahr. Gestaltet wurde das Singen diesmal vom Männergesangverein "Glück Auf" Höntrop, den Robin Fairhurst leitet. Zur besinnlichen Stimmung trugen aber auch das Zither-Quartett Bochum unter der Leitung von Wolfgang Hubert und Kantor Heinz Otto Kuhlemann an der Orgel bei. ... Das Zither-Quartett begeisterte schließlich mit klassischen Werken, Stubenmusik zur Adventszeit und einigen Spirituals. ... "

Presse-Bericht vom 6. Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück 15.-23. Mai 2004

Nachdem sich das Bochumer Zitherorchester im vergangenen Oktober 2003 über den Landes-Orchesterwettbewerb in Wuppertal qualifiziert hatte, trat es im Mai 2004 zum 6. Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück an.
Ein souveränes Wertungsspiel im Wettbewerbsteil I am Sonntag, den 16. Mai, im Kongress-Saal der Stadthalle Osnabrück bescherte dem Orchester mit der Punktzahl 24,0 die Einstufung in das höchste Prädikat "mit hervorragendem Erfolg teilgenommen". Nach 1986 und 1992 konnte es damit zum dritten Mal seine Klasse als Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs unter Beweis stellen, was der Stadtspiegel Bochum (05.06.04) auch als Titel seines Artikels aufgriff: "Zitherspieler zum dritten Mal erfolgreich".
Im Rahmen des Festaktes zum Wettbewerbsteil I mit Urkundenüberreichung war das Bochumer Zitherorchester eingeladen, seine hervorragende Interpretation des Pflichtwerkes "Kleine Konzertmusik für Zitherorchester" von Fritz Pilsl einem begeisterten Publikum im Europa-Saal der Stadthalle Osnabrück zu präsentieren. Wie die WAZ Bochum (01.06.04) treffend formulierte: "Den tosenden Applaus werden sie noch lange in Erinnerung behalten."

Liste der Ergebnisse vom 6. Deutschen Orchesterwettbewerb: Kategorie "C2 Zitherensembles"
6. Deutscher Orchesterwettbewerb:Wettbewerbsprogramm und Orchesterporträts in der Kategorie "C2 Zitherensembles"
(zu finden auf der Internet-Seite Deutscher Musikrat: 6. Deutscher Orchesterwettbewerb)

Presse-Bericht zum Adventskonzert in der Zwiebelturmkirche Niedersprockhövel am 14.12.2003

Zeitung WAZ, Regionalteil Sprockhövel, 17.12.2003:

" ... Komplettiert wurde die Harmonie zwischen Publikum und Musikern durch die Mitwirkung des Bochumer Zitherquartetts - traditionelle Instrumente, die in der heutigen Zeit fast schon wieder zu Exoten geworden sind oder vorzugsweise in der beschwingt-fröhlichen Volksmusik zum Einsatz kommen. Dass sich ihnen aber auch besinnliche Klänge ernster Musik entlocken lassen, demonstrierten die Bochumer Gäste eindrücklich - unter anderem mit einer barocken "Feldmusik" und Teilen des "Weihnachtskonzertes" von Corelli. ... "